Ortschaftsporträt

Hoch über dem Remstal gelegen ist Hegnach von der außergewöhnlichen topographischen Lage geprägt. Der Rand des Schmidener Felds sowie das tief eingeschnittene Remstal mit seinen naturbelassenen Flusswindungen und der Hegnacher Mühle bestimmen das Bild der Ortschaft, die vor 2500 Jahren von den Kelten besiedelt wurde.

Eine Hegnacher Besonderheit stellen die landwirtschaftlichen Spezialkulturen dar: Lange baute man hier qualitativ hochwertige Pfefferminze an, aber auch Hopfen und Senf.

In der Evangelischen Nikolauskirche (1487) fallen schöne Wandmalereien auf. Das Türmchen von 1750 ist am neuen Rathaus zu sehen. In der Kirchstraße stehen zudem typische Weingärtnerhäuser aus dem 18. Jahrhundert. Nicht zu vergessen der „Schafhof“, der aus dem 13. Jahrhundert (erste urkundliche Ewähnung 1282) stammt und dessen Keller für viele Veranstaltungen genutzt wird.

Rathaus Hegnach

Hauptstraße 64
71334 Waiblingen
Ortschaft: Hegnach
07151 5001-1890
07151 5001-1919
E-Mail senden / anzeigen
^
Öffnungszeiten
Montag: - geschlossen -    
Dienstag: 08.30 - 12.30 Uhr    
Mittwoch: 08.30 - 12.30 Uhr    
Donnerstag: 14.30 - 18.30 Uhr    
Freitag: 08.30 - 12.30 Uhr    

Wappen des Stadtteil Hegnach